„Geliebtes Afghanistan“ Preview im Museum Goch

Anja Niedringhaus und Nadia Qani – Museum Goch: Von starken Frauen und einem Abend, der in Erinnerung bleibt. Es sollte ein ganz besonderer Abend mit ganz besonderen Gästen werden. Gemeinsam mit dem Leiter des Gocher Museums, Dr. Stephan Mann, hatte Barbara Baratie es mit Beharrlichkeit und langem Atem bewerkstelligt, eine Auswahl von Fotos der international bekannten Fotografin Anja Niedringhaus nach Goch zu holen. Die Bilder der Fotografin, die bis zu ihrem gewaltsamen Tod 2014 für die renommierte Fotoagentur AP aus vielen Krisen- und Kriegsgebieten berichtete, sind weltberühmt.
Nadia Qani stand schon länger auf der Referentinnen-Wunschliste. Als „Deutsche aus Afghanistan“ (so auch der Titel ihrer Autobiographie), steht sie für Entschlossenheit, Kreativität, Lebenskraft aber auch gesunden Geschäftssinn von Frauen, die es schaffen wollen.

weiter lesen

„Frech gewinnt – Guerilla Marketing!“

Clevere Ideen für kleine und mittelständische Unternehmungen Der Campus Kamp-Lintfort  der Hochschule Rhein-Waal ist genau der richtige Ort für ein so gefühlt subversives  Thema. ‚Guerilla‘ hört sich nach Arbeiten im Untergrund und schlauer Strategie an, nach irgendwie ganz anders und eben … frech! Der Campus: Neu, modern, international und zukunftsorientiert in einer Stadt, die sich in den letzten Jahren mit enormer Energie und Dynamik als ehemalige Bergbaustadt völlig neu aufstellt. Als Hochschulstandort gewinnt sie von Jahr zu Jahr mehr an Renommée. Dazu tragen auch in besonderem Maße die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der beiden Hochschulstandorte in Kamp-Lintfort und Kleve bei....

weiter lesen

Jour Fixe – Ein Besuch im IRRLAND

Prinzipiell geht die Mitgliedsfrau ja schon gut vorinformiert zu einem lange vorher angekündigten Jour fixe. Man weiß um die Unternehmerin, deren Geschäftsfeld, den Unternehmensort – kurz und gut, man hat eine gewisse Erwartungshaltung. Die hatte ich also dieses Mal auch:  Irrland – ein Riesen-Maisfeldlabyrinth, Kinder mit ihren Eltern, Großeltern, pädagogisches Personal mit Busladungen von Kindergartenkindern und Schulklassen mit schubsenden und aufgeregten 10jährigen. Bestimmt ganz nett und kinderfreundlich, dachte ich noch so bei mir, als ich mit Freundin und deren beiden Kinder (4 und 6 Jahre)  in Richtung Twisteden fuhr. LuftaufnahmeTrampolinRutsche Fotos aus dem Irrland Das erste Mal verschlug es...

weiter lesen

Der Phönix-Effekt – Regina Mehler zeigt Wirkungskraft

Mit Regina Mehler aus München war eine TOPManagerin zu Gast im unternehmerinnen forum niederrhein, die inspirierende Bilder in die Köpfe ihrer Zuhörerinnen transportierte. Sie steht für Erfolg, Strategie, Durchsetzungskraft und Frauenpower. Sie machte deutich, wie wichtig unternehmensinternes Marketing ist, wenn es gilt, neue Ideen nach vorn zu bringen.

weiter lesen

Ein Blick hinter die Kulissen Maschinen – Mode – Möbel

Der 31. März 2016 –  ein Klever Jour fixe des  Nehmens und Gebens … und drei Unternehmerinnen bringen auf den Punkt, dass Kooperationen unglaublich spannend sein können! Das kann ja nur eine tolle Kombination werden, dachten sich an die 30 Mitgliedsfrauen, als sie sich diese Jour fixe-Einladung in ihre Terminkalender fest notierten. Eine Frau, die ein Maschinenbauunternehmen führt, eine Frau, die anderen Frauen exklusive Kleidung auf den Leib schneidert und eine Frau, die sich die Aufgabe gestellt hat, Menschen und ihre Lebensräume in Einklang zu bringen haben sich zusammengetan und einen Jour fixe als Minirallye durch Kleve organisiert. Das...

weiter lesen

Netzwerkerinnen

Noch kein Mitglied im unternehmerinnen forum niederrhein? Hier gibt es weitere Informationen.

Für Mitgliedsfrauen: zum Erstellen eigener Angebote und zum Bearbeiten des Unternehmensprofils bitte einloggen!

Passwort vergessen?

Social Media

Das unternehmerinnen forum niederrhein ist auch auf Facebook.
Besuchen Sie uns!