ECHTE BEGEGNUNG - PURES LEBEN!
Lade Karte ...

08.04.2022

17:00 - 23:00

Veranstaltungsort
Zahnärztliches Versorgungszentrum PAESSENS Zahnwelten


Eine Spannende Begegnung!

Genießen Sie mit uns eine unwiderstehliche Begegnung mit Ralph Goldschmidt, der als „Wanderprediger“ auf seinem Weg Zeit für pure Begegnung mit uns in der Wallfahrtsstadt Kevelaer eingeplant hat. Der bekannte Kölner Speaker und krisenerprobte Lebenskünstler hat sich in diesem Jahr auf den Pfad der Wanderprediger begeben und tritt auf seine so bekannte charmante und weise Art auf – und verzichtet dabei auf seine Gage.

Dafür bittet er um fürstliche Spenden zugunsten der Stiftung Pro Humanität e.V.. So bestärken wir unser Herzensprojekt, die Buamtandi-Frauen im Niger.

Was ist ein Wanderprediger?

Aus dem Buch „Von Kaffeeriechern, Abtrittanbietern und Fischbeinreissern“ über ausgestorbene Berufe von Michaela Vieser:

„Ein Mann, der sich einer (spirituellen) Wahrheit bewusst geworden ist und diese auf Wanderschaft verkündet. Bei positiver Resonanz oft als Heiliger verehrt, sonst als Irrer verrufen.”

Die den Wanderpredigern nachgesagte glänzende Rhetorik, verbunden mit einem charismatischen Auftreten, begeisterte Menschenmassen und nahm mitunter sogar Einfluss auf die Politik. Denn Wanderprediger zeigten Missstände auf, schwärmten von einer heilen Welt und lehrten einen das Fürchten mit ihren apokalyptischen Visionen. Diejenigen der Wanderprediger, deren Namen noch heute bekannt sind, zeichneten sich vor allen Dingen dadurch aus, dass sie kein Geld für ihre Reden nahmen und wirklich nur von Sachspenden lebten. Die Biografien der bis heute bekannten ersten Vertreter dieser Berufung, zum Beispiel Norbert von Xanten oder Vitalis von Savigny und selbst Buddha oder Jesus, die als Wanderprediger begannen, gleichen sich in erstaunlich vielen Punkten: Sie alle zogen sich zurück, lebten in Askese und spürten danach das Bedürfnis zu predigen.

Soweit die Geschichte. Mehr erfahren Sie aus erster Hand von Ralph Goldschmidt.

 

DAS PROGRAMM DES TAGES 

19.00 – ca. 20.30 Uhr – „ECHTE BEGEBUNG – PURES LEBEN!“

Lebenskunst – erzählt aus dem Rucksack. Freuen Sie sich auf eine Portion Überraschung und Inspiration.

„Ralph Goldschmidt ist kein Quantenquaseller!“ schrieb SPIEGEL_ONLINE. Er füllt gerne auch schon mal die PORSCHE-ARENA und geht bei den bekanntesten Großunternehmen ein und aus.

Hier ein kleiner Blick in seine Kundenliste:

Der Impuls ist vielleicht auch für Ihren Partner erlebenswert? Dann scheuen Sie sich nicht, diesen mit anzumelden.

 

Vorab gibt es noch ein „Kessel Buntes“ mit Inspiration für Ihre Gesundheit und Ihren Unternehmerinnengeist:

 

18.00 – 19.00 Uhr  Jour Fixe – Praxisbesuch 

Das Zahnärztliche Versorgungszentrum PAESSENS Zahnwelten öffnet uns die Türen und zeigt, wie sie das Konzept „Zahnarztpraxis in die Zukunft“  lebt.

Freuen Sie sich auf ein ganzheitliches Wellness-Erlebnis für (Ihre) Zähne und blicken Sie mit uns hinter die Kulissen.

Es gilt die aktuelle Coronaschutzverordnung: 2 G plus – mit Test fühlen wir uns alle sicher.

Ihren Test können Sie gerne in den Räumen der Praxis durchführen lassen. Bitte planen Sie dazu etwas Zeit vorab ein. Maria Paessens und Ihr Team erwarten Sie bereits.

foto: jpm.de

 

17.00 – 17.45  Uhr: „Das Wasser von Kevelaer ist gut!“

Eine Führung draußen am Gradierwerk mit dem „Hüter der Quelle“, Hans-Josef Thonnissen, und der kurmedizinischen Fachreferentin, Dr. Elke Kleuren-Schryvers.

Eine Balkenkonstruktion als tragendes Element bildet das Grundgerüst des Gradierwerks in Form einer Muschel. In dieses Gerüst sind Schwarzdornbündel eingearbeitet, an denen die Sole herabrieselt. Dadurch wird das Verdunsten des Wassers begünstigt und es gelangen geringe Mengen gereinigter Salzteilchen in die Luft. Sie erzeugen rund um das Gradierwerk ein gesundheitsförderndes Mikroklima. In seiner Wirkung ähnelt es dem Klima an der Nordsee. Besonders Asthmatikern und Pollenallergikern ist ein Gang durch bzw. rund um das Gradierwerk zu empfehlen. Eine bewusste Inhalation kann dazu beitragen, die Atemwege zu reinigen, die Lungenfunktion zu regenerieren und das Immunsystem zu stärken.

Gerne laden wir Sie ein, genussvoll Platz zu nehmen auf einer der Bänke in und am Gradierwerk, die gesunde Luft tief einzuatmen und deren wohltuende Wirkung zu spüren.

 

COME TOGETHER ab 20.30 Uhr im Restaurant VENGA – gleich nebenan.

Hier erwartet Sie ein auserwählter Aperitif und ein köstlicher Imbiss aus einer kleine Karte Unternehmerinnen.

Nette Leute und gute Gespräche sind garantiert im Netzwerk der Unternehmerinnen und Managerinnen der Region Niederrhein!

Bilder: MACAMOCA – Maike Barbara Maier

Das Venga in Kevelaer

Anmeldung zur Veranstaltung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.