Sylvia Steenken Fingertip(s) zu mehr Erfolg

Dieser Abend hat es wieder einmal gezeigt.  Da können Hunderte von wissenschaftlichen Analysen, Abhandlungen und hochkomplexen Zukunftsszenarien über die globale Digitalisierung in der Welt sein. Es geht einfach nichts über Fachfrauen und -männer, die ‚digital mittendrin‘ sind und deshalb sehr praxisnah und facettenreich beschreiben können, welche (unabänderlichen) Auswirkungen die Digitalisierung auf die Wirtschaft, Gesellschaft- und vor allem für jeden Einzelnen jetzt schon haben und haben wird. Wer sich an diesem Freitag, den 13. April auf den Weg in den ‚denkubator‘ gemacht hat, hat es für alle Zeiten kapiert: Nichts im Arbeits- und Alltagsalltag bleibt von der Digitalisierung unberührt. Die Fahrt nach Düsseldorf in die Ideenmanufaktur hat sich in vielfacher Hinsicht gelohnt und ja, ich muss es leider sagen, diejenigen, die nicht dabei waren, haben eine Menge verpasst! Schon der Ort ist eine Schau, im Hinterhof gelegen, atmosphärisch eine  Mischung aus Industrieloft, Kunstwerkstatt und  Kuschelecke, ausgestattet mit allem (technischen und handwerklichem) Equipment, was man braucht, um im Team an innovativen und kreativen Ideen zu arbeiten. Dazu quasi im Stundentakt frisch serviert: phantastisches Fingerfood von Malina‘ Buffet. Der Abend begann mit einer kurzen, aber lustvollen Geschichte der digitalen Medien von Sylvia Steenken. Sylvia Steenken ist Expertin für Digitalisierung und Vertriebskanalmanagement für Franchisesysteme und seit gut einem Jahr auch Mitgliedsfrau im unternehmerinnen forum niederrhein. Sie erinnerte uns daran, dass das erste – revolutionäre-  Blackberry noch keine 20 Jahre her ist, dass  NOKIA...

weiter lesen

22. Februar 2018 – Blind Date – 5. FrauenFilmNacht in Kleve

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen! Die Planungen für die 5. FrauenFilmNacht warfen dieses Mal schon sehr früh ihre Schatten voraus  Wer sich ein wenig in der „Frauenszene“ auskennt, weiß, dass es rund um den internationalen Frauentag am 8. März eine Vielzahl  von großen und kleinen Veranstaltungen im Kleve gibt.  Wohin soll frau zuerst hingehen, wohin am liebsten? Alles ist schön, alles spannend! Auf alle Fälle zuerst in die FrauenFilmNacht, dachten sich die Organisatorinnen vom unternehmerinnen forum niederrhein und rückten die Filmnacht im Terminkalender auf den Februar einfach vor. In diesem Jahr also war es der 22. Februar 2018 und...

weiter lesen

24. Januar 2018 Jour fixe – Brustzentrum im St. Marien-Hospital Wesel

Ein Besuch im ‚Brustzentrum‘ in Wesel stand seit langem auf der Jour fixe-Wunschliste. Jetzt war es endlich soweit. Unsere ‚Jour fixe‘-Serie 2018 konnte mit einem überaus spannenden und wichtigen Thema beginnen. „Nicht nur die kompetente Diagnostik, die richtige Therapie und einfühlsame Pflege ist von Bedeutung, sondern auch eine Atmosphäre, in der sich Frauen körperlich und seelisch wohlfühlen“, fasst Dr. Daniela Rezek die Philosophie des Brustzentrums zusammen.

weiter lesen

Entwarnung auf dem Airport Weeze – Karsta Dietert als Besitzerin des „Notfallkoffers“ identifiziert

Entwarnung auf dem Airport Weeze Besitzerin des roten Notfallkoffers identifiziert:  Karsta Dietert Wer hier am Niederrhein Weeze sagt, meint in der Regel den Flughafen Weeze.  Der Flughafen ist ein stetig wachsender und ist, kaum zu glauben – mit fast 2 Millionen Passagieren pro Jahr der größte regionale internationale Flughafen in NRW. Wir aber waren am 24. November nicht auf der Durchreise, sondern die VIPs, die auf dem Flughafen nicht nur vom Geschäftsführer des Airports begrüßt wurden, sondern dort ihre diesjährige Mitgliederversammlung abhielten und on top, von Karsta Dietert eindrucksvoll auf die Dringlichkeit verwiesen wurden, für den Ernstfall im Unternehmen...

weiter lesen

Die digitale Revolution ist eine stille – ufn traf sich bei Derksen in Kleve

„Die digitale Revolution ist eine stille…“ sie wird aber bis in den kleinsten Winkel unseres Alltags gelangen und schon in wenigen Jahren unser Leben und unsere Arbeit immer tiefgreifender verändern.“ Mit diesen Worten begrüßte Elisabeth Derksen-Hübner die mehr als 60 Gäste auch im Namen des unternehmerinnen forum niederrhein. Der Ort darüber nachzudenken, wie sich die fortschreitende Digitalisierung auch für kleine und mittlere Unternehmen auswirkt, war nicht zufällig. Elisabeth Derksen- Hübner führt seit über 30 Jahren gemeinsam mit ihrem Mann Peter die Heinrich Derksen Büroorganisation GmbH und erlebt täglich, um wie viel schneller als noch vor 20 Jahren sich Arbeitsbedingungen...

weiter lesen

Netzwerkerinnen

Noch kein Mitglied im unternehmerinnen forum niederrhein? Hier gibt es weitere Informationen.

Für Mitgliedsfrauen: zum Erstellen eigener Angebote und zum Bearbeiten des Unternehmensprofils bitte einloggen!

Passwort vergessen?

Social Media

Das unternehmerinnen forum niederrhein ist auch auf Facebook.
Besuchen Sie uns!