“Jeden Morgen, den ich hierher fahre, weiß ich, es hat sich gelohnt”

Dass es mit Gabriele Brimmers überhaupt zu einem Interview über sich kommt, hat damit zu tun, dass es viel Neues über die Spedition Raeth zu berichten gibt, das sie seit 25 Jahren gemeinsam mit ihrem Mann Jakob und ihrem Schwager Lambert zu dem hat wachsen lassen, was es heute ist: Eine national agierende Speditionsgruppe mit über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 120  „ziehende Einheiten“, wie man in Fachkreisen sagt. Eine Vorstellung von der Größe des Fuhrparks bekommt man, wenn man abends oder am Wochenende auf der A40 von Venlo kommt. In Höhe der Abfahrt Niederdorf fallen die in den Firmenfarben Rot und Türkis  gehaltenen Gebäude und davor in einer langen Linie geparkten LKWs sofort ins Auge.

weiter lesen