Das Feuer der Freiheit

Das abenteuerliche Leben vier außergewöhnlicher Frauen, die jede auf ihre Art für unsere Freiheit kämpften. Wir alle kennen Simone de Beauvoir, Simone Weil, Ayn Rand und Hannah Arendt* als wichtige feministische Denkerinnen. Wolfram Eilenbergers ‘Feuer der Freiheit’ ist ein Buch über Frauen, die sich mit ihren philosophischen Theorien freikämpfen mussten aus dem Schatten berühmter Männer, und das in einer Zeit, die ihnen, gelinde gesagt, nicht gewogen war.” (Angela Gutzeit, MDR, 8. Nov.2020)

weiter lesen