Das Leben ist mehr als eine Gleichung

Eigentlich sind unser Planet, unser Sonnensystem, die Natur, wir Menschen- obwohl alles so perfekt erscheint-  durch Zufälle, Abweichungen und unvorhersehbare Systemfehler entstanden. Von wegen perfekt berechnet, exakt vorhergesagt, alles nach Plan!  Und so gibt es auch keine perfekte Gesellschaft. Aber immer dringender stellt sich die Frage: wie soll die Gesellschaft sein, in der wir zukünftig leben wollen?

“Nur das Instabile kreiert neue Eigenschaften, die vorher nicht da waren …”

Der Welterklärer und Professor Harald Lesch -wir kennen ihn aus der ZDF-Wissenschaftssendung ‘Leschs  Kosmos’ – und sein Co-Autor, der Theologe Thomas Schwartz untersuchen in ihrem gemeinsamen Buch, welche Missstände und Fehlentwicklungen unser Leben heute und morgen beschäftigen werden. Nicht so, dass sie alles nur schwarz und endzeitlich sehen (obwohl es Grund gäbe)  “Ihre Schlüsse sind wissenschaftlich präzise, sie entlarven Verschwörungstheorien und Vorurteile, und stellen konkrete Forderungen, an Politik, Wirtschaft und jeden einzelnen.” (Verlagstext). Für alle diejenigen, die dem studierten Astrophysiker und Moderator (manche sagen auch, er sei der Peter Lustig für Erwachsene) gerne zusehen und hören, ist das ein garantiert spannendes Buch für ein paar freie Tage -auf der Couch!
Gabriele Coché-Schüer

 

‘Unberechenbar’-
Herder Verlag
1. Auflage 2020
176 Seiten
ISBN: 978-3-451-39385-3
auch als Ebook